Kirche/Pfarrer

Entscheiden Sie sich: Was ist wichtiger, die Kirche oder der Pfarrer. Entsprechend gehen Sie auf die Wünsche oder Bedingungen ein, wenn überhaupt. Akzeptiert der Pfarrer die evtl. andere Kirche, den Weg, die Bedingungen usw.? Akzeptiert die Kirchenpflege einen "fremden" Pfarrer, dessen Gepflogenheiten usw.?

Möchten Sie eine spezielle Darbietung in der Kirche? Klären Sie ab, ob es gestattet ist, bevor Sie den Termin reservieren. Falls Sie auf Widerstand stossen, suchen Sie etwas anderes! Denn, was nützt Ihnen Ihre Lieblingskirche oder der Wunschpfarrer, wenn die Rockband des Ehemanns nicht spielen darf. Oder ist es verboten, auf dem Kirchplatz den Apero zu servieren, weil evtl. ein Brotkrümmel liegenbleiben könnte. Ist es erlaubt, in der Kirche Erinnerungsfotos zu schiessen und/oder Videos zu drehen. Lassen Sie ein kategorisches Nein nicht gelten. Ein Foto- oder Video-Profi weiss, was sich gehört. Niemand liebt ein dauerndes Blitzlichtgewitter oder ein arrogantes Videoteam, das meint, die Hochzeit finde ganz allein nur zu deren Ehren statt. Aber eben, hier muss alles stimmen: das Verständnis des Pfarrers, Einsicht der Kirchenbehörden, und eben der Foto- und Videoprofi, der weiss, wie er sich zu verhalten hat und allenfalls hilft, einen Konsens zu finden. Wichtig ist, dass Sie informieren.

Abschliessend noch etwas zur geografischen Lage der Kirche. So romantisch es wäre, sich im abgelegene Kappelchen, dass man auf der Wanderung im letzten Sommer entdeckt hatte, zu trauen. Denken Sie an die Leute, die ja mit schönen Kleidern und engen Glanzschuhen kommen möchten. Und vielleicht haben Sie einen so grossen Bekannten- und Verwandtenkreis, dass Leute draussen bleiben müssen.

Da es hunderte von geeigneten Kirchen gibt, und diesbezüglich wohl jeder sein eigener Geschmack hat, verzichten wir auf eine Adresskartei von Kirchen und Kirchgemeinden....

Länge und Inhalt des Gottesdienstes, Art der Zeremonien usw.

Jeder Pfarrer spricht vorgängig mit dem Brautpaar über den Ablauf des Gottesdienstes. Haben Sie eigene Ideen zur Gestaltung des kirchlichen Ablaufes. Ist Ihnen der übliche Ablauf zu "normal", zu oberflächlich, zu abgedroschen? Immer öfter erleben wir, dass auf eine ellenlange Predigt und gemeinsamen Gesang verzichtet wird.

Darbietungen in der Kirche

Wie oben bereits angedeutet, ist es eine nicht zu unterschätzende Bereicherung, wenn in der Kirche noch etwas spezielles "passiert". Ob dies nun die Rockband des Bräutigams, ein Flötenvortrag des Patenkindes oder eine engagierte Gospelsängerin ist, spielt eine untergeordnete Rolle.

Adressen für MusikerInnen speziallisiert für die Kirche >>

Alternativen zur traditionellen Trauung


Mehr dazu auf der Seite:
Alternative zur traditionellen kirchlichen Trauung >>